Catalyst Global Conference 2018

Catalyst Conference 2018

Keine genaue Übereinstimmung gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut. von Esther Daniel

Vom 4. bis 8. November 2018 trafen sich die Mitglieder des Catalyst Network in Südafrika, um das 30-jährige Bestehen von Catalyst Global zu feiern. An der Konferenz nahmen über 45 der weltbesten Teambuildingunternehmen mit Vertretungen in 60 Ländern teil. Im Nationalpark Pilanesberg, der Heimat der afrikanischen „Big Five“-Tiere, und am Rande eines zwei Milliarden Jahre alten Vulkans gelegen, war die Kwa Maritane Bush Lodge der perfekte Ort für eine Konferenz rund um das Thema Evolution.

Die Konferenz begann mit dem amüsanten tablettbasierten Konferenz-Quiz Quickfire, welches das Wissen der Teambuilding-Profis in Hinblick auf die Geschichte der Teambuilding-Branche prüfte und dazu anregte, einen Blick auf die Zukunft der Arbeit und die Rolle der Teambuilding-Branche in dieser Zukunft zu werfen.

Catalyst Global Conference 2018

Der Hauptredner Quinton Coeteze veranschaulichte anhand spannender Geschichten aus dem afrikanischen Busch das natürliche Potenzial des Menschen. Quinton wies die Teilnehmer auf den Zusammenhang zwischen dem Erfolg ihres Unternehmens und ihrer Fähigkeit, jede Gelegenheit zu erkennen, zu ergreifen und zu nutzen, hin. Neben dem finanziellen Erfolg wurde festgestellt, dass eine nachhaltige, echte Veränderung von Individuen und Unternehmen der Maßstab für den Erfolg von Unternehmern in der Teambuiding-Branche ist.

Gamifizierung und Technologie werden eine immer wichtigere Rolle beim erfahrungsorientiertem Lernen spielen.

Vier neue technologiegestützte Teambuilding-Programme wurden vorgestellt. The Infinite Loop, bei dem Teams mit Hilfe einer VR-Brille einen in einer virtuellen Welt gefangenen Teenager befreien, greift auf die Prinzipien des Lean-Managements und das Konzept der kontinuierlichen Verbesserung zurück. Es ist inzwischen weltweit verfügbar und dürfte voraussichtlich das meistverkaufte Produkt von Catalyst in 2019 werden.

Weitere auf der Konferenz vorgestellte Technologieprodukte waren Outbreak, Escape the Island und Red Alert. Jedes hat ein individuelles Thema, und obwohl sie alle einen gemeinsamen Ansatz in Bezug auf Problemlösung und Zeitmanagement haben, zielen sie auf verschiedene Aspekte der Teamentwicklung.

Die wachsende Hyperkonnektivität bringt die Notwendigkeit stärkerer persönlicher sozialer Beziehungen mit sich.

Lubo Tomko, von Extra Ordinary in der Slowakei, hat alle Teilnehmer aktiv in eine kraftvolle und emotionale Sitzung zum Thema Verbindung einbezogen.

Das treffend benannte Teamentwicklungsprogramm Integrity wurde eingeführt. Bei Integrity geht es darum, Werte zu praktizieren, anstatt sie zu bekennen, und darum, wie wichtig es ist, das Richtige anstatt das Schnelle, das Angenehme oder das Einfache zu erkennen und zu wählen, um enge Beziehungen aufzubauen.

Catalyst Global Conference 2018

Der slowenische Kulturbotschafter und Hauptredner Miha Pogacnik nahm die Konferenzteilnehmer dann mit seiner Geige mit auf eine musikalische Lernreise, die das menschliche Denken in Bezug auf Engagement, Motivation, Kreativität und Exzellenz hinterfragt.

Die Teamentwicklungsbranche spielt eine wichtige Rolle bei dem Engagement und dem Wohlbefinden der Mitarbeiter.

Um sinkende Aufmerksamkeit und Konzentration während der Konferenz zu vermeiden, wurden die Teilnehmer mit der Neuauflage des beliebten Achtsamkeitsprogramms Meditainment verwöhnt, das von Catalyst in Zusammenarbeit mit WellMind Media neu entwickelt wurde.

Der Hauptredner Fabio Tognetti formulierte dann Thesen, wie man Menschen dazu inspirieren kann, neue Wege zu finden, um Emotionen so zu kommunizieren, zu vermitteln und zu steuern, dass Menschen effektiver arbeiten und glücklicher leben können. Fabio ist der Gründer der italienischen Emotional Training Academy.

Ein weiteres Schlüsselthema der Konferenz und ein weiterer Fokus von Catalyst Network ist das Geben. Catalyst Network erhielt von der globalen Spendeninitiative Buy1GIVE1 eine Auszeichnung für die meisten sogenannten Impacts, also für ihre gemeinsamen Spenden für Menschen und Gemeinschaften in Not..

Catalyst Global Conference 2018

Der Geber erfährt beim Spenden für eine gute Sache die größten Glücksgefühlen, wenn das Spenden soziale Beziehungen fördert.

Auf der Konferenz wurden mehrere neue CSR-Teambuilding-Aktivitäten vorgestellt. Bei Sole Responsibility trainieren die Teilnehmer Teamfähigkeiten und schaffen gleichzeitig dreidimensionale Kunst aus alten Flip-Flops. Catalyst ist eine Partnerschaft mit Ocean Sole eingegangen, die jedes Jahr 500.000 Flip-Flops von den kenianischen Stränden sammelt, um dieses Programm zu verwirklichen.

Die Konferenz endete mit der Teambuilding-Aktivität Rags to Riches. Die Teilnehmer schufen aus ihrer nicht mehr benötigten Kleidung ein riesiges Kunstwerk, dessen Erlös für wohltätige Zwecke in Südafrika gespendet wird.

"Ich bin stolz darauf, Teil dieser Gemeinschaft zu sein. Eine unglaublich sachkundige, kulturell vielfältige Gruppe von Menschen, die ein gemeinsames Ziel haben. Ich gehe in der festen Überzeugung nach Hause, dass unsere Branche positive Auswirkungen auf Einzelpersonen und Unternehmen weltweit haben kann." Catalyst Global CEO, Guy Baker.

"Unsere Arbeit hat sich von der Durchführung von Veranstaltungen, die die Teambildung einfach nur unterstützen (etwas, das einen Wohlfühlfaktor schafft und "ganz nett" war) hin zu Veranstaltungen, die ein Motor für Veränderungen sind und die eine optimale Teamentwicklung erst ermöglichen (etwas, das in der heutigen Geschäftswelt für Wachstum, Erfolg und Wohlbefinden der Mitarbeiter unerlässlich ist) entwickelt. Die Konferenz bestätigte, dass wir unseren Spitzenplatz, unsere Relevanz gewahrt haben und dass die Nachfrage nach unseren Produkten und Dienstleistungen weiterhin exponentiell wachsen wird. Die Zukunft ist voller Möglichkeiten!" Gerry Skerritt, Dream Team Südafrika."

Esther Daniel

Leiterin Partnerschaftsstrategie bei Catalyst Global

Sicherstellung der Unternehmenseffektivität durch Strategien zur Einbindung von Netzwerkpartnern bei Catalyst Global.

Alle Neuigkeiten vom Network