tomtom bean around the world

Kommunikation und Interaktion

Keine genaue Übereinstimmung gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

Hintergrund

TomTom ist der weltweit führende Anbieter von Ortungs- und Navigationslösungen. TomTom wurde 1991 gegründet und hat sich von einem kleinen Start-up zu einem multinationalen, börsennotierten Unternehmen mit über 3.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in Europa, Nordamerika, dem Nahen Osten, Afrika und dem asiatisch-pazifischen Raum entwickelt.

Um die Lücke zwischen dem rasanten Wachstum des Unternehmens und dem Wachstum seiner Mitarbeiter zu schließen, beauftragte TomTom Catalyst mit der Durchführung mehrerer Team-Events im Rahmen einer zweitägigen Schulung und Entwicklung in Barcelona.

Auswahl von Catalyst für Training & Entwicklung

„Catalyst ist international führend auf ihrem Gebiet. Menschen zu begeistern, zu motivieren und zu inspirieren ist ihr Geschäft. Catalyst verstand auch genau, was unsere Ziele waren: Lücken zu schließen und nicht nur die Qualität, sondern auch die Art der Kommunikation und Interaktion zwischen den verschiedenen Disziplinen – und vor allem zwischen den Kulturen – innerhalb der Abteilungen zu verbessern. Es war uns sehr wichtig, Menschen aus Taiwan, Großbritannien und den Niederlanden bei der Veranstaltung dabei zu haben. Die Idee war, dass sie bei ihrer Arbeit kurz innehalten, sich auf die Bedürfnisse und die Dynamik ihres Teams konzentrieren und die Kenntnisse vertiefen sollten, die ihnen helfen würden, intelligenter und besser zusammenzuarbeiten.“ TomToms Aus- und Fortbildungsbeautragte erklärt in ihren eigenen Worten, warum sich TomTom für Catalyst entschieden hat.

Gemeinsam entwickelten wir ein Programm, das auf die Ziele von TomTom zugeschnitten war und den Anforderungen der Veranstaltung entsprach. Dieses Programm beinhaltete Bean Around The World, BeatsWork und The Big Picture neben Training und Moderation.

Ablauf

Vor der Veranstaltung hielt TomTom viele Informationen geheim, um Neugier und Spannung zu erzeugen. Viele der in Barcelona versammelten Teamleiter und Manager hatten daher keine Ahnung, was sie erwartete.

Während der zwei Tage wurde jede Aktivität durch ein Theorie-Segment eingeführt, das sich auf die verschiedenen Arten konzentriert, wie Menschen motiviert werden, Informationen aufnehmen, Entscheidungen treffen und vieles mehr. Die Theorie wurde danach sofort urch ein Event in die Praxis umgesetzt und anschließend in einer Diskussionsrunde besprochen.

„Du hättest ihre Gesichter sehen sollen! Ich habe mit fast allen bereits im Büro gearbeitet und war erstaunt, wie sie aus sich herausgegangen sind. Alle haben sich voll drauf eingelassen – trommeln, tanzen – sogar beim Gesang! Es war wie: Wow, die können es wirklich!“ Einer der Teilnehmer berichtet über BeatsWork, die letzte Aktivität

Ergebnis

  • Während der zwei Tage wurden die Werte von TomTom wirklich in die Tat umgesetzt, als die Teilnehmer die Offenheit, das Engagement und die Synergie spürten, die TomTom im gesamten Unternehmen anstrebt.
  • Selbst die skeptischsten Teilnehmer wurden wirklich miteinbezogen, Sprachbarrieren wurden abgebaut, und es wurde deutlich, dass jeder einzelne Teilnehmer ein integraler Bestandteil des Teams war.
„Ich möchte nicht zu viel verraten, aber sagen wir einfach, dass die Aktivitäten innovativ sind und viel Spaß machen. Catalyst investiert viel und gibt wirklich alles für ihre Veranstaltungen – das ist es, was sie so einzigartig macht. Die Idee, dass gute Teamarbeit gleich Erfolg ist, ist nicht neu, aber Catalyst schafft ein Umfeld, in dem dieses theoretische Wissen in sehr kurzer Zeit Realität wird.“ TomTom Firmenkommentar zu Catalyst Teambuilding

Alle Fallstudien