Gamifizierung und Technologie im Teambuilding

Published on 01.04.2019 by Esther Daniel

Die Nutzung von Online-Lernmethoden und die Gamifizierung des Lernens hat in den letzten zehn Jahren in der Bildungsbranche und in Unternehmen zugenommen. Die Gamifizierung sorgt für spannende, lehrreiche und unterhaltsame Lernerfahrungen mit zusätzlichen Vorteilen, die herkömmliche Systeme nicht erreichen können. Die Forschung zeigt, dass Gamifizierung den Einsatz steigert, das Gefühl, etwas erreicht zu haben, vermittelt und insgesamt den Lernerfolg um das Zehnfache gegenüber traditionellen Lernmethoden wie Lesen und Hören erhöht. Kurz gesagt, die Anwendung von Spielmechanismen auf das Teambuilding erhöht nachgewiesenermaßen seine Wirksamkeit. Technische Anwendungen spielen eine immer wichtigere Rolle bei der Umsetzung von Teambuilding-Programmen, bei denen Stift und Papierdurch digitale Hilfsmittel - wie Smartphones, Tablets und GPS-Systeme - ersetzt werden.

Die Zukunft des Teambuilding

2019 wird das beeindruckendste und effektivste Teambuilding mit kollaborativen VR-Spielen wie The Infinite Loop und Aktivitäten mit maßgeschneiderten Hightech-Konstruktionen wie Red Alerts (siehe unten) Rätselkisten und der Count-Down-Maschine erreicht.

red alert

Escape-Room-artige Szenarien erfreuen sich ebenfalls wachsender Beliebtheit und werden die Teambuilding-Landschaft zunehmend prägen. Dabei tauchen die Teilnehmer in verschiedene Welten ein, übernehmen fiktive Rollen und entwickeln gleichzeitig nützliche Fähigkeiten. Ein ausgezeichnetes Beispiel dafür ist Outbreak - Escape the Virus, eine Aktivität, bei der die Welt vor einem tödlichen Virus gerettet werden muss. Dieses Programm verwendet Rätsel, wie man sie aus Escape Rooms kennt, in Verbindung mit modernster Technologie, um Intensität, Motivation, Einbeziehung aller und verbesserten Lernerfolg zu erreichen.

outbreak

Wie die Wissenschaft die Gamifizierung des Lernens unterstützt

Wenn Menschen an Aktivitäten teilnehmen, die ihren Körper oder Geist stimulieren, setzt der Körper Endorphine frei. Endorphine sind Neurotransmitter, die zu einem Gefühl von Glück und Motivation beitragen, besonders wenn man etwas erreicht oder eine Aufgabe erfolgreich erledigt hat. Das neueste Go-Team-Programm von Catalyst, Escape the Maze, wurde speziell entwickelt, um dies zu nutzen, indem es den Teams eine Herausforderung bietet und sie für den erfolgreichen Abschluss belohnt, sei es durch Punkte, einen virtuellen Preis oder den Wechsel in das nächste Level. Dies setzt Endorphine frei und erzeugt ein positives Gefühl, das anhaltendes Engagement, Motivation und Erfolg fördert.

escape the maze

Risiko & Chance

Risiko und Chance treiben dieses Streben nach Leistung weiter voran. Wir alle kennen die süchtig machende Wirkung von Spielautomaten, Poker, Mahjong und anderen Glücksspielen, eine Eigenschaft, die Teambuildingübungen nutzen können, um die Teilnehmer weiter zu motivieren.

Bei Quickfire müssen die Teams ihre Spielsteine riskieren, um an einer Herausforderung teilzunehmen, die sie nach erfolgreichem Abschluss mit mehr Spielsteinen belohnt. Dies erzeugt eine Aktivitätsschleife, bei der die Teilnehmer aufgrund von Risiko, Belohnung und dem damit verbundenen Glücksgefühl immer weiter machen. Die Wiederholung, die dieses Prinzip mit sich bringt, ermöglicht es den Teilnehmern, relevante Fähigkeiten effektiver und analytischer zu üben, ohne einen monotonen und langweiligen Ereigniszyklus zu nutzen, bei der die Teams letztendlich Interesse und Anteilnahme verlieren. Diese Balance von Spaß und Lernen macht diese Teambuilding-Veranstaltungen so effektiv, da die Teilnehmer dabei eine bestimmte Fähigkeit durch Spaß und ein ansprechendes Medium kontinuierlich weiterentwickeln.

quickfire soccer

Endorphine

Ein bekanntes Problem bei unausgereiften Teambuilding-Programmen ist das mangelnde Engagement, d.h. ein oder mehrere Teammitglieder werden eher passive Beobachter als aktive Teilnehmer. Durch Gamifizierung, kluge Gestaltung und den Einsatz von Technologie können alle Teilnehmer aktiv einbezogen werden, wobei Endorphine sicherstellen, dass ihre Beteiligung während des gesamten Spiels steigt. Die Forschung zeigt, dass die Freisetzung von Endorphinen auch zur Festigung des Gelernten beiträgt, was eine wertvolle wissenschaftliche Erkenntnis bei der Entwicklung eines technologiebasierten Teambuilding-Spiels ist.

Unabhängig davon, ob Sie versuchen, das Engagement bei einer Konferenz zu erhöhen oder eine Teambuildingübung zu organisieren, einschließlich Fragen und Herausforderungen, die sich auf Ihr gewünschtes Lernergebnis konzentrieren, wird so sichergestellt, dass die Teilnehmer engagiert, motiviert und fähig sind, die Informationen effektiv aufzunehmen und sie in ihr Langzeitgedächtnis zu integrieren.

go team destination

Feedback & Verbesserungspotenzial

Gamifizierung ist eine großartige Möglichkeit für Teams, konstantes, aktuelles und automatisches Feedback zu erhalten. In der Vergangenheit mussten die Teams bis zu einer Ansage oder sogar bis zum Ende der Aktivität warten, um zu wissen, was sie geleistet haben. In den technologisch unterstützten Programmen von Catalyst Global werden Updates, Feedback und Ergebnisse in Echtzeit gegeben, während die Teilnehmer weitermachen. Sie können auch motivierende Mitteilungen vom Spielleiter und anderen Teilnehmern über das integrierte Nachrichtensystem erhalten.

Diese Fähigkeit, zu einem beliebigen Zeitpunkt Feedback zu erhalten, ermöglicht es allen Teilnehmern, nicht nur denen, die an der Spitze stehen, ihre aktuelle Leistung zu sehen und leichter zu analysieren, wie sie sich verbessern können. Die Forschung hat ergeben, dass das Potenzial und die Fähigkeit zur Verbesserung ein wichtiger Aspekt der Zufriedenheit und des Wohlbefindens ist. In diesem Sinne sollten technologiebasierte Spiele Herausforderungen beinhalten, die eine bestimmte Fähigkeit wiederholt üben und es den Teilnehmern ermöglichen, ihren Fortschritt zu sehen, Probleme zu analysieren und sie zu beheben. Catalyst wendet diese Erkenntnis auf seine technologiebasierten Programme an, insbesondere bei den Go-Engage-Spielen zur Mitarbeitereinführung und Konferenzbeteiligung, die in der Regel von einer Person im Rahmen eines eLearning-Prozesses gespielt werden.

Aber auch bei Teambuilding-Aktivitäten, bei denen sich die Leistung nicht so leicht in gut und schlecht unterteilen lässt und die daher von einem Spielleiter und nicht vom Computer bewertet wird, hat sich gezeigt, dass die Einführung einer Bewertungsskala, die den Teams das Gefühl gibt, dass sie ihre Leistung verbessern, nachweislich das Gefühl der Zufriedenheit und Motivation der Teams erhöht.

Insgesamt führt die Anwendung von Spielmechanismen beim Teambuilding zu einer drastischen Steigerung von Engagement, Motivation, Zufriedenheit und Lernerfolg. Und die moderne Technologie wird für Teambuilding-Programme, die Spielmechanismen nutzen, um effektivere Aktivitäten schaffen, von denen sowohl Unternehmen als auch Mitarbeiter profitieren, immer wichtiger.

Esther Daniel

Leiterin Partnerschaftsstrategie bei Catalyst Global

Sicherstellung der Unternehmenseffektivität durch Strategien zur Einbindung von Netzwerkpartnern bei Catalyst Global.

Alle Artikel

Ausgewählte Artikel