Two Tribes

Olympiade der indigenen Spiele

2 - 4 Stunden
Draußen
Wettbewerbsorientiert / Kollaborativ
20 - Unbegrenzt

Über

Zu Beginn werden die Teilnehmer in zwei gegnerische Stämme, einen roten und einen blauen, mit jeweils zahlreichen Untergruppen aufgeteilt. Zuerst erfinden die Stämme ihre eigenen, einzigartigen Stammesinsignien. Jede Untergruppe muss dann eine Reihe von Wettkämpfen absolvieren, wobei es gegen Teams des gegnerischen Stammes antritt. Die von den Teams gesammelten Punkte tragen zur Gesamtpunktzahl ihres Stammes bei. Strategie ist der Schlüssel zum Erfolg - die Regeln erlauben es den Teams, ihre Stärken auszuspielen und bestimmte Teammitglieder während einiger Herausforderungen auszuruhen, um sie für andere Wettkämpfe zu schonen.

Als Höhepunkt und Abschluss der Veranstaltung treffen die Teams bei einem Haka-Kräftemessen aufeinander. Das beste Team jedes Wettkampfes wird gekürt und der Stamm mit den meisten Punkten wird zum Gesamtsieger erklärt! Danach wird gemeinsam gefeiert.

Lernergebnisse

Bei Two Tribes werden die Teilnehmer in ungewöhnliche traditionelle Sportarten eingeführt, die die Inklusion und den gegenseitigen Respekt fördern. Die unterhaltsame und unterstützende Umgebung schafft gleiche Wettbewerbsbedingungen und ermutigt Menschen aller körperlichen Fähigkeiten, sich einzubringen.Es gibt verschieden Rollen und jeder hat die Möglichkeit, sich zu engagieren und zum Erfolg des Teams und des Stammes beizutragen. Diese gesunde Erfahrung, die den Puls steigen lässt, steigert die Teamdynamik und macht Spaß! Strategie ist der Schlüssel zum Erfolg - die Regeln erlauben es den Teams, ihre Stärken auszuspielen und bestimmte Teammitglieder während einiger Herausforderungen auszuruhen, um sie für andere Wettkämpfe zu schonen.

Request a Quote